Zum Hauptinhalt springen

AKTUELL 01.07.2022: Coronavirus-Testverordnung

Mit der Dritten Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Testverordnungwerden ab dem 30. Juni 2022 Testkapazitäten noch gezielter eingesetzt. Bürgerinnen und Bürger haben weiterhin unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf kostenlose Bürgertests. Bei Risikoexposition (z.B. Veranstaltungen in Innenräumen, Konzerte, Theater, Hochzeiten etc.) beteiligen sich Menschen, die sich testen lassen wollen, mit 3 Euro an den Bürgertests.

Anspruch auf kostenlose Tests haben:

  • Kinder unter 5 Jahren, also bis zu ihrem fünften Geburtstag
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, unter anderem Schwangere im ersten Trimester
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen
  • Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist („Freitesten“)
  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in stationären bzw. ambulaten Pflege- und Krankeneinrichtungen
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets beschäftigt sind
  • Pflegende Angehörige
  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten

Mitarbeiter von Pflegeheimen und Krankenhäusern machen ihre Tests weiterhin in den Einrichtungen.

Einen Bürgertest gegen 3 Euro Eigenbeteiligung erhalten Bürgerinnen und Bürger:

  • vor Risikoexposition: Das gilt zum Beispiel vor Besuchen von Innenraumveranstaltungen, Konzerten, Theaterbesuchen etc.
  • für den Fall, dass die Corona-Warn-App eine rote Kachel zeigt

Willkommen im Corona-Testzentrum im Karlsruher Dörfle (Nähe KIT / Durlacher Tor)

>> Hier geht's direkt zur Online-Buchung <<

Seit Jahresbeginn haben wir die ehemalige Karlsruher Kultkneipe Dorfschänke in eine Corona-Teststation verwandelt.

Wir möchten Ihnen hier die Gelegenheit geben, sich professionell & schnell von geschultem und freundlichem Personal in unseren Räumlichkeiten testen zu lassen. Wir verfügen über ein Einbahnstraßenkonzept um einen möglichst kontaktarmen und coronakonformen Ablauf zu gewährleisten.

Wir führen für den Corona-Schnelltest einen ordnungsgemäßen und gründlichen kombinierten Rachen- und Nasenabstrich (nasopharyngial) durch, der nach neuesten Erkenntnissen besonders geeignet ist, um die aktuelle Omikron-Variante möglichst früh zu detektieren.

Darüber hinaus können Sie in unserer Teststelle im Bedarfsfall auch einen Abstrich für einen PCR-Test erhalten.

Wir verwenden ausschließlich Schnelltests, die sowohl vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) als auch vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI) – zertifiziert wurden.

Nutzen Sie unser Online-Buchungssystem und erhalten Sie dadurch mehr Planungssicherheit oder kommen Sie einfach innerhalb unserer Öffnungszeiten vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Test-Termin Buchen

Ihr Schnelltest - am Besten online anmelden.

Online buchen Vor Ort anmelden

Ablauf Corona-Test

So läuft der Test ab

Ablauf anzeigen

FAQs

Die häufigsten Fragen kurz zusammengefasst

Weiter